Golfclub Bostalsee hat erfolgreiche Saison gespielt

Eisen. Gottfried Hares bleibt weiter Präsident des Golfclubs Bostalsee. In einer gut besuchten Versammlung bestätigten ihn die Mitglieder einstimmig im Amt. Den Vorstand komplettieren Vizepräsident Paul Schmidt, Schatzmeister Ingo Georg, Schriftführerin Gaby Rauber, Beisitzerin Claudia Thomalla-Adam, Jugendwart Dieter Schummer sowie Sportwart Helmut Jenet. Als Clubmanager und Geschäftsführer ist weiterhin Laurentius Ludwig tätig. von redmehr

Wanderung führt entlang der Oster bei Fürth

Nohfelden. Der Saarwald-Verein Ortsverein Nohfelden lädt für Sonntag, 28. Mai, zu einer Wanderung an der Oster bei Fürth ein. Die etwa zehn Kilometer lange Wanderung führt entlang der renaturierten Oster sowie dem Lauterbach. Die Wanderung wird als leicht, mit einem etwa 2,5 Kilometer langen Anstieg, eingestuft. Treffpunkt zur Fahrt nach Fürth ist um 9 Uhr am Parkplatz an der Burg in Nohfelden. Die Wanderung startet um 9.30 Uhr an Wern's Mühle. von redmehr

St.-Ignatius-Kirche öffnet die Pforten zur Kirchennacht

Türkismühle. Die Pfarreiengemeinschaft Bostalsee veranstaltet zur Nacht der Kirchen am Pfingstsonntag, 4. Juni, ein buntes Programm in der katholischen Pfarrkirche St .Ignatius in Türkismühle. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und endet gegen 22 Uhr. Die Besucher hören Musik von der Band Rambling Rovers oder den musikalischenVagabunden aus Trier, die seit nunmehr 25 Jahren in der deutschen Folkszene umherstreifen. Zum Mittanzen animieren die High-Valley-Line-Dancers aus Oberthal. von redmehr

Brennender Müll löst Großalarm aus

Sötern. Was für die Feuerwehren aus gleich sechs Orten als schwerwiegender Zwischenfall angekündigt worden war, stellte sich wenig später als Routineeinsatz heraus. Wie Nohfeldens Feuerwehrsprecher Daniel Gisch meldet, waren seine Kollegen am späten Donnerstagabend ausgerückt. Kurz vor 22 Uhr hatten sie die Mitteiluzng bekommen, dass eine Garage in Flammen stehen würde. Doch als die Helfer aus Nohfelden, Bosen-Eckelhausen, Eisen, Selbach, Sötern und Wolfersweiler an der Unglücksstelle eintrafen, entpuppte sich wenig später als in Flammen geratener Müll in einer Tonne. Details, wie der Abfall in Brand geraten ist, liegen bisweilen nicht vor. Der Rettungswagen aus Freisen drehte wieder ab. von Matthias Zimmermannmehr

Auftritt des MGV 1898 Bosen in der Pfarrkirche

Türkismühle. Der Männergesangverein (MGV) 1898 Bosen gibt am Sonntag, 21. Mai, ein Konzert in der katholischen Kirche in Türkismühle. Beginn ist um 18 Uhr, Chorleiter ist Karlheinz Prem. Als Gastchor tritt die Kantorei Sötern unter der Leitung von Andrea Stüber auf. Hans Günter Fischer spielt Klavier. Das Repertoire der vorgetragenen Lieder reicht von Palästrina über Schlager bis hin zu Spirituals. Zudem stellt der MGV 1898 Bosen ein selbstgetextetes Urlaubslied über unsere Ferienregion vor. Eintritt frei, Spenden sind willkommen. von redmehr

Friedrich Schüßler ist seit 80 Jahren dabei

Eiweiler. Zum ungekrönten Ehrenamtskönig beim Festakt der Ehrungen avancierte Friedrich Schüßler. Der Neunzigjährige, seit etlichen Jahren auch Ehrenmitglied, wurde vom Vorsitzenden Rüdiger Seibert für sage und schreibe 80 Jahre treue Mitgliedschaft im Musikverein mit seinen Kameraden mit einer weiteren Urkunde ausgezeichnet. "Davon habe ich schon viele daheim", sagte der Jubilar. Bereits mit zehn Jahren, noch vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, ist der Musiker ins Orchester eingetreten. Er hat bis 1963 das Flügelhorn gespielt, um anschließend bis zum Ende seiner Musikerlaufbahn in 2012 die Tuba zu spielen. Die Tuba hat er dann dem heutigen Vorsitzenden Rüdiger Seibert übergeben. "Zehn Vorsitzende und zehn Dirigenten habe ich überlebt", blickt der noch sehr rüstige Rentner zurück. Dazu hat er auch etliche Vorstandsämter ausgeübt. Für 70-jährige Treue wurde August Schmidt ausgezeichnet. Das 87-jährige Ehrenmitglied hat die Trompete gespielt, war auch etliche Jahre lang Vorsitzender. Überhaupt kein Instrument hat Ehrenmitglied Emil Eifler gespielt. Der 89-Jährige war aber 50 Jahre lang Kassierer im Verein und wurde für 65-jährige Treue ebenfalls mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Weitere Ehrungen für 60-jährige Treue: Ingo Georg und Willi Antes; 50 Jahre: Manfred Feis und Dieter Lorenz; 40 Jahre: Fritz Baumann, Eckhard Jahn, Thomas Korb, Gerd Luther, Klaus Mecklenburg und Dieter Spindler; 25 Jahre: Manfred Bier, Sabine Jahn und Frank Lorenz. BSM-Präsident Josef Petry zeichnete verdiente Musiker aus, für 60-jähriges aktives Musizieren Rüdiger Korb, für 40 Jahre Klaus Otto Welker und Dirk Spreier. 25 Jahre sind Bernd Schüßler und Pia Schüßler im Orchester, während Raphael Spreier für 15-jährige Tätigkeit geehrt wurde. von Erich Brückermehr

Ortsratssitzung mit Lokaltermin am Busbahnhof

Türkismühle. Der Türkismühler Ortsrat tagt am heutigen Mittwoch. Tagesordnungspunkte sind unter anderem das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzpekt (SEK) der Gemeinde Nohfelden und die weiteren Gestaltungsmöglichkeiten im Bahnhofsumfeld in Türkismühle. Dazu findet um 18.30 Uhr auf dem neuen Busbahnhof in Türksimühle ein Ortstermin statt. Die Sitzung wird dann um 19 Uhr im Schulungsraum der örtlichen Feuerwehr weitergeführt. von Oswin Sesterheimmehr

Zerstörter Banner am Ortseingang von Sötern. Foto: Josef Schumacher

Angriffe auf Banner der Bürgerinitiative

Sötern. Erst sind Banner der Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden an zwei Standorten (Sötern und Schwarzenbach) zerschnitten und deren Überreste dann gestohlen worden. Das berichtet deren Vorsitzender Josef Schumacher. Ein weiterer Banner in Waldbach verschwand komplett. Den wirtschaftlichen Schaden für die BI Nohfelden bezifferte Schumacher auf 300 Euro. Tatzeit: Hexennacht. Da die einzelnen Tatorte weit auseinander lägen, könne man laut Schumacher nicht von einem Schabernack sprechen. von redmehr

Schnuppertraining beim Gonnesweiler Tischtennisclub

Gonnesweiler. Der Tennisclub (TC) Gonnesweiler bietet in der neuen Saison ein Jugendtraining an. Angesprochen sind nach Angaben des Vereins Jugendliche ab vier Jahren aus Gonnesweiler und den übrigen Orten der Gemeinde Nohfelden. Die Jugendlichen sollen Freude am Sport haben, sie trainieren in einer Gruppe und erlernen die Grundtechniken des Tennisspiels, heißt es dazu in der Mitteilung des Vereins. Betreut werden die Jugendlichen von TC-Mitglied und Tennistrainer Ralf Staudt und dem Vorsitzenden des Vereins, Heinz Wilhelm. Die notwendigen Schläger, Bälle und zusätzlich benötigten Geräte für das Training werden den teilnehmenden Jugendlichen kostenlos zur Verfügung gestellt. Nähere Einzelheiten zu dem Jugendtraining werden mit den Eltern besprochen. von redmehr