| 10:42 Uhr

Blaulicht
Taschendiebstahl in Einkaufsmarkt

Namborn. Opfer eines Taschendiebstahls ist eine 73-jährige Frau am Donnerstagmittag geworden. Nach Angaben der Polizei war der Tatort ein Namborner Einkaufsmarkt. Die Dame verwahrte ihre Geldbörse in einer Tasche, die an einem Haken hinter dem Einkaufswagen hing. Der Verlust fiel erst an der Kasse auf. Da das Innere des Marktes videoüberwacht ist, konnte nachträglich folgender Tatablauf rekonstruiert werden: Die Kundin bewegte sich mit ihrem Einkaufswagen zwischen den Regalreihen. In einem der Momente, in denen sich die Geschädigte den Einkäufen widmete, näherte sich von hinten eine Frau, griff in die Tasche und nahm den Geldbeutel an sich. Anschließend verließ die Täterin den Markt auf direktem Weg. Der Tatverdacht richtet sich gegen eine dunkel gekleidete, etwa 25-jährige Frau mit langen schwarzen Haaren und dunklem Teint.

Opfer eines Taschendiebstahls ist eine 73-jährige Frau am Donnerstagmittag geworden. Nach Angaben der Polizei war der Tatort ein  Namborner Einkaufsmarkt. Die Frau hatte ihre Geldbörse in einer Tasche, die an einem Haken hinter dem Einkaufswagen hing. Der Verlust fiel erst an der Kasse auf. Da der Markt videoüberwacht ist, konnte nachträglich folgender Tatablauf rekonstruiert werden: Die Kundin bewegte sich mit ihrem Einkaufswagen zwischen den Regalreihen. In einem der Momente, in denen sich die Geschädigte den Einkäufen widmete, näherte sich von hinten eine Frau, griff in die Tasche und nahm den Geldbeutel an sich. Anschließend verließ die Täterin den Markt auf direktem Weg. Der Tatverdacht richtet sich gegen eine dunkel gekleidete, etwa 25-jährige Frau mit langen schwarzen Haaren und dunklem Teint.


Hinweise:  (0 68 51) 89 80.