| 20:25 Uhr

Backen
Plätzchen backen für den lebendigen Adventskalender

Eine der fünf Gruppen, in denen die Kinder Plätzchen backen, links die jüngste Bäckerin die zweieinhalbjährige Marie Weis.
Eine der fünf Gruppen, in denen die Kinder Plätzchen backen, links die jüngste Bäckerin die zweieinhalbjährige Marie Weis. FOTO: Konrad Haßdenteufel/verein / Konrad Haßdenteufel
Hirstein. Beim Backofenverein war der Andrang riesig. Von Oswin Sesterheim

() „Wir backen heute mit den Kindern Plätzchen“, sagte Ute Backes, Vorsitzende des Hirsteiner Backofenvereins Schrebbscher. Sie  meinte damit eine Aktion für den lebendigen Adventskalender in Hirstein. „Der Andrang der Kinder war so groß, dass sie in fünf Gruppen eingeteilt werden mussten. Zu einer Gruppe gehörten beispielsweise Marc, Nika, Emanuel und Tobias, auch Matheo und Aljoscha kneteten eifrig den vorgefertigten Teig, rollten ihn und stachen die Figuren aus, am liebsten Sterne. „Die Plätzchen werden dann mit Rosinen, Nüsse und Hagelzucker verziert und ab in den Holzbackofen“, freuten sich Michelle, Marie und Helena, 11 und 10 Jahre. Nach dem Backen wurden die Plätzchen noch mit Schokolade bestrichen. Die jüngste Bäckerin war die zweieinhalbjährige Marie Weis mit ihrer Mama Lisa.


Insgesamt haben an der Aktion 25 Kinder teilgenommen. Nach getaner Arbeit und dem Erkalten der Plätzen durften sie ihre Tüten mit dem Gebäck mit nach Hause nehmen. „Unser Team hat 2500 Gramm Teig zu Plätzchen verarbeitet“, so Ute Backes. Währenddessen hatten Mitglieder des Obstbau- und Vogelschutzverein Hirstein die Erwachsenen in der überdachten Begegnungsstätte bewirtet.

„Es war eine rundum gelungene Aktion“, freute sich auch der Hirsteiner Ortsvorsteher Konrad Haßdenteufel. „Das waren auch die vorausgegangenen elf Aktionen zu diesem lebendigen Adventskalender mit einem durchschnittlichen Besuch von 15 bis 20 Personen. Ein Highlight war der Besuch des Nikolauses bei den Familien Gerhart und Kreusel im Engweg 6 und 7 mit über 50 Personen, wobei über 30 Kinder beschenkt wurden“, fügte Heike Fries hinzu. Heike Fries und Eva Masuch sind die Initiatoren des lebendigen Adventskalenders in Hirstein.



Weitere Aktionen sind noch am Mittwoch, 20. Dezember, 17 Uhr, ein gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern bei den Familien Zimmer und Fries, Steihenwaldstraße 10 und ein Schattenspiel am Freitag, 22. Dezember, 17 Uhr, bei der Familie Fries in der Talstraße 10.