| 20:16 Uhr

Messdiener
Messdiener gehen wieder kläppern und ratschen

Oberthal/Namborn. Der Zeitplan für die Pfarrgemeinde Oberthal-Namborn steht fest. In Gronig geht es schon an Gründonnerstag los.

In der Zeit von der Abendmahlmesse an Gründonnerstag bis zur Osterfeier schweigen die Glocken. Auch in diesem Jahr sind Messdiener aus fast allen Orten der Pfarreiengemeinschaft Oberthal-Namborn unterwegs, um mit den Kläppern und Ratschen die Glocken der Kirchen während dieser Zeit zu ersetzen.


Der Aktionsplan: Die Messdiener gehen an Karfreitag ab 9 Uhr durch Mauschbach und anschließend bis zirka 15 Uhr durch Baltersweiler. An Karsamstag kommen die Messdiener ab 9 Uhr in die Straßen, in denen sie an Karfreitag noch nicht waren. An Karfreitag und Karsamstag sind die Messdiener ab 9.15 Uhr in Roschberg und in Furschweiler unterwegs. In Gronig kläppern die Messdiener an Gründonnerstag ab 10 Uhr, an Karfreitag um 9.30 Uhr und an Karsamstag ab 9 Uhr, immer an der Kirche. Die Messdiener der Pfarrei Christkönig Güdesweiler gehen an Karfreitag und Karsamstag jeweils um 8 Uhr und 18 Uhr kläppern. In der Pfarrei Mariä Himmelfahrt Namborn wird an Karfreitag und Karsamstag ab 8.30 Uhr gekläppert. Das machen die Messdiener der Pfarrei St. Stephanus Oberthal an Karfreitag ab 10 Uhr. An Karsamstag werden dann ebenfalls traditionell die Eier in den einzelnen Orten eingesammelt. Mitmachen bei dieser Aktion können auch Kinder und Jugendliche, die keine Messdiener sind.