| 23:38 Uhr

Kirmes
Viel Musik, gute Laune und Fußballfieber auf der Kirmes

Gehweiler. Traditionsgemäß lädt Gehweiler am letzten Septemberwochenende zur Michaelskirmes. Der Sportverein Viktoria, Paul Wingerter und Team, Alwine Kräwer und Team, die Straußjugend, die Bienenbockranch und die Schausteller Familie Schröter sorgen mit Karussells und Buden zusammen mit dem Ortsteil Gehweiler fürs Kirmestreiben. Von Oswin Sesterheim

Das Gleiche gilt für das Gasthaus Zum Chemnitz. Die Kinder können kostenlos Pony reiten.


Los geht es am Freitag, 28. September, um 18.30 Uhr mit dem Fassanstich durch Ortsvorsteher Lars Haßdenteufel mit anschließendem Freibier.

Ab 20 Uhr findet eine Zelt-Disco mit DJ Andy auf dem Festgelände am Sportplatz statt. Am Samstag, 29. September, gibt es ab 20.30 Uhr Live-Musik mit der Sängerin Tanja aus Namborn. Der Kirmessonntag, 30. September, beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Michael Gehweiler. Ab 11 Uhr spielt der Musikverein Hirstein zum Frühschoppen auf. Die Straußjugend wird gegen 16 Uhr den Kirmesstrauß hissen und das Dorfleben auf die Schippe nehmen. Die Zelt-Disco ab 19 Uhr steht unter dem Motto „Wünsch Dir was“.



Am Montag, 1. Okober, heißt es dann nochmals Aktion auf dem Festgelände, ehe die Gehweiler Michaelskirmes beerdigt wird.

Das spannende Fußballprogramm in dem SVG-Stadion am Samstag, 29. September, sieht folgendermaßen aus: SV Gehweiler gegen die SG Peterberg (15 Uhr), SV Gehweiler2 gegen die SG Peterberg 2 (16.15 Uhr) und zum Abschluss spielen die Alten Herren der SG Dreiberg gegen die Kollegen des STV Urweiler (18.30 Uhr).