| 20:29 Uhr

Basar
Junge Menschen legten sich ins Zeug

Baltersweiler. Unter dem Motto „Kinder helfen Kinder“ organisierten Messdiener 24. Adventsbasar.

() „Für alle Kinder dieser Welt“ klang es aus jungen Kehlen, als die Messdienergruppe von Baltersweiler-Hofeld-Mauschbach ihren 24. Adventsbasar im Gemeindesaal St. Willibrord veranstaltete. Getreu dem Motto „Kinder helfen Kindern“ hatten die Messdiener emsig gewirkt. Das Angebot von selbst gebastelten, gestrickten und gemalten Artikeln reichte von Weihnachtskarten, Holznikolausen, großen Holzstelen als Wichtel, Engeln, Herzen, verschiedenen Teelichthaltern bis zu Advents- und Türkränzen. „Wir sind eine kleine Gruppe von sechs Messdienern im Alter von acht bis 14 Jahren, aber immer noch sehr aktiv. Ohne die Mithilfe früherer Messdiener und weiteren Erwachsenen könnten wir eine solche Veranstaltung nicht stemmen“, sagte die Leiterin der Messdienergruppe, Elisabeth Baroni. „Wir machen das gerne für Kinder, denen es nicht so gut geht wie uns“, fügte Leonie Schmitt hinzu.



Auch das Theaterspielen beherrschen die jungen Leute. Das zeigten sie bei dem Stück „Schneegestöber“. Zum Inhalt: Die Schneeflocken fallen vom Himmel und haben den Weihnachtsmann gesucht. Dabei wurden sie immer wieder von den Hagelboys gestört. Sie landeten zum Schluss bei Bofrost und haben den Weihnachtsmann nicht gefunden. Viel Beifall gab es auch für die Messdienergruppe, begleitet von Detelf Maldener für ihre vorgetragenen Lieder. Gedichte rundeten das Unterhaltungsprogramm ab.

Seit 24 Jahren läuft in Baltersweiler die Aktion „Kinder helfen Kindern“. „Die erste Spende ging nach Uganda und im Jahr darauf hat man beschlossen, die Spenden an kranke und behinderte Kinder in der Region zu verteilen. Im vergangenen Jahr wurden so 1000 Euro an das Kinderhospiz Saar gespendet“ erinnert sich Baroni.

Bei dem Stück „Schneegestöber“ wirkten mit: Niklas Zeyer, Leonie Schmitt, Lena Hinsberger, Hannah Stoll, Julia Nagel. Lars Zeyer und Tim Däges waren die Hagelboys.