| 21:02 Uhr

Dorfentwicklung
Hirsteiner Bürger dürfen bei Dorfentwicklung mitreden

Hirstein. Um die Dorfentwicklung nachhaltig zu steigern, soll in Hirstein ein Dorfentwicklungsplan mit Unterstützung der Bürger und einer Fachfirma erstellt werden. Das ist das Ergebnis einer Dorfbegehung mit Vertretern des saarländischen Umweltministeriums, der Gemeinde und der örtlichen Vereine. Von Oswin Sesterheim

„Jeder kann dabei seine Ideen und Vorschläge zum geplanten Dorfentwicklungsplan einbringen“, erklärt Ortsvorsteher Konrad Haßdenteufel. Es gehe darum, Hirstein in verschiedenen Bereichen zukunftsfähig zu machen. So könnten beispielsweise verschiedene Platzbereiche neu gestaltet und die Ortseingänge mit Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung aufgewertet werden. Auch sollen örtliche Vereine erhalten, neue Wohnmöglichkeiten geschaffen und die Betreuung älterer Menschen gesichert werden.


Um das Projekt zu verwirklichen, beantragt das Umweltamt der Gemeinde zunächst entsprechende Fördermittel beim saarländischen Umweltministerium. Eine Fachfirma werde dann mit der Bestandsaufnahme des Ortes beauftragt. Dazu sollen verschiedene Vorschläge und Maßnahmen für eine positive Entwicklung und ein intaktes Dorfgemeinschaftsleben erarbeitet werden. „In einer Informationsveranstaltung wird dann das geplante Projekt vorgestellt und alle Bürger haben die Möglichkeit, an diesem Dorfentwicklungskonzept mitzuarbeiten“, kündigt der Hirsteiner Ortsvorsteher weiter an.