| 20:36 Uhr

Meilenstein mit neuem Bohnentaler Heimatheft

Neipel. Die Vergangenheit wieder lebendig werden lassen, dieses Ziel hat sich der Arbeitskreis Geschichte gesteckt, der anlässlich des interkommunalen Bohnentalprojektes entstanden ist

Neipel. Die Vergangenheit wieder lebendig werden lassen, dieses Ziel hat sich der Arbeitskreis Geschichte gesteckt, der anlässlich des interkommunalen Bohnentalprojektes entstanden ist. Die heimat- und geschichtsbegeisterten Mitglieder aus den fünf Bohnentalorten und der näheren Umgebung haben mit der jetzt vorliegenden Sonderausgabe der "Bohnentaler Heimathefte" einen weiteren Meilenstein geschaffen, der Lücken in der Geschichtsschreibung der Region schließt:Die Frage, wie der Name "Bohnental" entstanden sein könnte, wird darin ebenso beleuchtet wie die Geologie des Bohnentals, seine Mühlengeschichte, das Schicksal von Hölzershausen oder die Bohnentaler Flurnamen und alte Berufe. Vorgestellt wird das neue Bohnentaler Heimatheft am Dienstag, 30. November, um 19 Uhr in Neipel im "Haus am Mühlenpfad". red