| 20:23 Uhr

Marpinger Moskitos: "Nach dem Derbysieg ist der Druck erstmal weg"

Marpingen. Eine schwere Aufgabe wartet an diesem Samstag auf die Handballerinnen des Regionalligisten DJK Marpingen: Um 17 Uhr müssen die Moskitos beim TV Idstein antreten. Die Damen vom Hexenturm mit Spielertrainerin Viktoria Como setzten voriges Wochenende, als sie mit 29:27 gegen den Titelkandidaten HSG Kleenheim gewannen, ein Ausrufezeichen

Marpingen. Eine schwere Aufgabe wartet an diesem Samstag auf die Handballerinnen des Regionalligisten DJK Marpingen: Um 17 Uhr müssen die Moskitos beim TV Idstein antreten. Die Damen vom Hexenturm mit Spielertrainerin Viktoria Como setzten voriges Wochenende, als sie mit 29:27 gegen den Titelkandidaten HSG Kleenheim gewannen, ein Ausrufezeichen. Die DJK Marpingen holte sich ihr Erfolgserlebnis beim 34:29 gegen den TuS Neunkirchen. "Nach dem Sieg ist der Druck erstmal weg", sagt Christine Detzler gesagt. "Während der ganzen Vorbereitung war dieses Spiel irgendwo im Hinterkopf." Personell können die Moskitos beim TV Idstein nahezu aus dem Vollen schöpfen. Nur Britta Buchholz, die noch an den Folgen ihrer Bänderverletzung im Knie laboriert, ist nach wie vor nicht einsatzbereit. tog