| 20:26 Uhr

Handball
Zu viele Fehler: HSG Nordsaar unterliegt SGH St. Ingbert

Oberthal. Da war mehr drin: Handball-Saarlandligist HSG Nordsaar unterlag der SGH St. Ingbert in der Oberthaler Bliestalhalle mit 26:29 (12:15). „Hinten raus haben wir zu viele Fehler gemacht, vielleicht war auch bei einigen Spielern die Kraft weg“, mutmaßte Co-Trainer Michael Paschke. Wegen der anhaltenden Verletzungsmisere konnte die HSG nur acht Feldspieler aufbieten und lag nach einer Viertelstunde mit 4:10 in Rückstand. „Wir haben zu viele Chancen nicht genutzt“, begründete Paschke. Im weiteren Spielverlauf trafen er und seine Mitspieler dann besser und gingen in der 46. Minute durch Jan-Luca Schön mit 21:20 in Führung. Von Frank Faber

Da war mehr drin: Handball-Saarlandligist HSG Nordsaar unterlag der SGH St. Ingbert in der Oberthaler Bliestalhalle mit 26:29 (12:15). „Hinten raus haben wir zu viele Fehler gemacht, vielleicht war auch bei einigen Spielern die Kraft weg“, mutmaßte Co-Trainer Michael Paschke. Wegen der anhaltenden Verletzungsmisere konnte die HSG nur acht Feldspieler aufbieten und lag nach einer Viertelstunde mit 4:10 in Rückstand. „Wir haben zu viele Chancen nicht genutzt“, begründete Paschke. Im weiteren Spielverlauf trafen er und seine Mitspieler dann besser und gingen in der 46. Minute durch Jan-Luca Schön mit 21:20 in Führung.


In der Schlussphase war die HSG jedoch nicht mehr in der Lage, das Niveau zu halten und musste eine 26:29-Heimniederlage hinnehmen. Mit 16:20 Punkten belegt Nordsaar in der Tabelle den neunten Platz. Am nächsten Samstag, 20 Uhr, steht die Partie beim Liga-Fünften HSG Saarbrücken an.

Die Tore für die HSG Nordsaar: Jan-Luca Schön, Joshua Wolf je 5, Lukas Böing 5/2, Michael Paschke, Eric Grünemeier je 4, Jan Böing 2, Jan Hippchen 1.