| 20:13 Uhr

Webseite
Wegweiser durch die Gemeinde

Screenshot der neuen Webseite.
Screenshot der neuen Webseite. FOTO: Florian Rech/Gemeinde
Marpingen. () Leicht verständliche Informationen, ein schneller Weg zu den richtigen Ansprechpartnern und viele Auskünfte zum Leben und zu Aktivitäten in der Gemeinde Marpingen. Das soll die von Grund auf neu aufgebaute Internetseite der Gemeinde Marpingen bieten. „Unsere alte Webseite war in die Jahre gekommen und wirkte schon etwas angestaubt“, sagt Bürgermeister Volker Weber (SPD), der das Projekt „Marpingen.de“ initiiert und vorangetrieben hat. „Die neue Seite ist deutlich übersichtlicher, besser strukturiert und bringt mit ihrer Fülle an Informationen unseren Bürgerinnen und Bürgern einen echten Mehrwert“, erklärt Weber.

() Leicht verständliche Informationen, ein schneller Weg zu den richtigen Ansprechpartnern und viele Auskünfte zum Leben und zu Aktivitäten in der Gemeinde Marpingen. Das soll die von Grund auf neu aufgebaute Internetseite der Gemeinde Marpingen bieten. „Unsere alte Webseite war in die Jahre gekommen und wirkte schon etwas angestaubt“, sagt Bürgermeister Volker Weber (SPD), der das Projekt „Marpingen.de“ initiiert und vorangetrieben hat. „Die neue Seite ist deutlich übersichtlicher, besser strukturiert und bringt mit ihrer Fülle an Informationen unseren Bürgerinnen und Bürgern einen echten Mehrwert“, erklärt Weber.


Stolz ist der Bürgermeister darauf, dass die Webseite ausschließlich durch Eigenleistung ins Leben gerufen wurde. „Dass die Seite so gut geworden ist, verdanken wir keiner teuren Agentur, sondern ausschließlich dem guten Team von IT- und Medienspezialisten in der Marpinger Gemeindeverwaltung.“

Fast 200 Unterseiten beinhaltet die neue Webseite beim Start. Herzstück ist die Service-Rubrik, die Informationen und Kontaktdaten zu allen Dienstleistungen der Gemeinde, vom Passantrag bis zu den Kinderbetreuungsgebühren, liefert. Des Weiteren hält die neue Seite jede Menge Infos zur Gemeinde und ihren Einrichtungen bereit. Auch für Touristen gibt es eine eigene Sparte mit vielen Bildern und Informationen zu  Wanderwegen, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Zudem ist die Webseite für alle Endgeräte vom Desktop-PC über Tablet-Computer bis zum Smartphone ausgelegt. Die Seite wird in den nächsten Monaten weiter ausgebaut werden.