| 21:03 Uhr

Konzert
Von Fluch der Karibik bis zum Nussknacker

Unter dem Motto „Bühne frei“ gibt die Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen  am Samstag, 12. Mai, ein Konzert in der Aula der Gemeinschaftsschule in Marpingen.
Unter dem Motto „Bühne frei“ gibt die Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen am Samstag, 12. Mai, ein Konzert in der Aula der Gemeinschaftsschule in Marpingen. FOTO: Matthias Neis
Marpingen. Titel aus „Fluch der Karibik“, zwei Disney-Filmen sowie Werke für symphonisches Blasorchester präsentiert die Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen. Von red

„Bühne frei“ lautet das Motto des nächsten Konzertes der Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen. Deren Dirigentin Sabrina Werth hat für Samstag, 12. Mai, 20 Uhr, ein Programm mit Werken aus Filmen, Ballett und Musicals zusammengestellt.


Wie die Musikgemeinschaft weiter berichtet, werden in der Aula der Marpinger Gemeinschaftsschule Titel aus dem Kinohit „Der Fluch der Karibik“ erklingen. Auch Medleys aus Disneys Animationsfilmen „Moana“ und „König der Löwen“ stehen auf dem Programm. Eine Auswahl an Melodien aus dem Film „Brave“ mit einer Mischung aus keltischen Themen hat die Dirigentin ebenfalls ausgesucht. Kraftvoll und majestätisch klingt diese Musik laut Musikgemeinschaft.

Spannend wird es dann bei Themen aus dem Soundtrack zum Kinofilm „Batman“. Der Japaner Toshihiko Sahashi arrangierte die drei bekanntesten Themen aus dem Soundtrack zum Kinofilm in einem Medley für Blasorchester. Mit „Sir Duke“, einer Hommage an den Jazzmusiker Duke Ellington, bieten die Musiker ein „Juwel der Soulmusik“, wie es die Gemeinschaft beschreibt, dar. Werke für symphonisches Blasorchester wie „Russian
Dance Suite“ von Kees Vlak, „Lignum“ von Thimo Kraas und bekannte Melodien aus der „Nussknacker-Suite“ von Pjotr Tschaikowski runden das Programm
ab.