| 19:12 Uhr

Party und Prozession zur Marienkirmes in Marpingen

So feiert der Kirmesjahrgang in Marpingen gemeinsam.
So feiert der Kirmesjahrgang in Marpingen gemeinsam.
Marpingen. Fassanstich, Kerweredd, Feiern bis in die späten Abendstunden: Menschen strömten nach Marpingen zur Kirmes. Bei trockenem Wetter flossen die Getränke in Strömen. Matthias Zimmermann

Das extra lange Wochenende haben Marpinger genutzt, um Kirmes zu feiern. Während des mehrtägigen Festes kamen auch Gäste von außerhalb dazu. Karussells waren aufgestellt, der Ziehungsjahrgang organisierte Frühschoppen und Kirmesrede. Sie waren mit entsprechendem Auftreten in einheitlicher Kluft und in Rudelbildung weithin als einheitliche Gruppe zu erkennen. Und zum Programm bei hochsommerlichen Temperaturen gehörte auch viel Musik.



Doch nicht nur Partystimmung gehörte zur Marienkirmes. Am montäglichen Feiertag Mariä Himmelfahrt stand eine kirchliche Veranstaltung im Mittelpunkt. In einer Lichterprozession zogen Menschen durchs Dorf. Etwa 100 Gläubige beteiligten sich an dem Marsch zu Ehren Marias bis zum Härtelwald. Damit knüpften Christen an den eigentlichen Ausgangspunkt einer Kirmes, ans ursprüngliche Kirchweihfest an.

Rasante Fahrt auf dem Karussell. Fotos: Bonenberger & Klos
Rasante Fahrt auf dem Karussell. Fotos: Bonenberger & Klos
Lichterprozession am Feiertag zum Härtelwald.
Lichterprozession am Feiertag zum Härtelwald.