| 20:21 Uhr

Handball
Nordsaar und die Moskitos auswärts

Marpingen. Seit drei Spieltagen ist Handball-Saarlandligist HSG Nordsaar ohne Punktgewinn. Wegen massiver Verletzungssorgen pfeift die Mannschaft von Trainer Marko Heidemann aus dem letzten Loch. An diesem Sonntag, 17.30 Uhr, muss die auf Rang zehn platzierte HSG (16:22 Punkte) zum Zwölften HC Dillingen/Diefflen (13:23). Bei einer Niederlage wäre Nordsaar endgültig im Abstiegskampf. Von Frank Faber

Seit drei Spieltagen ist Handball-Saarlandligist HSG Nordsaar ohne Punktgewinn. Wegen massiver Verletzungssorgen pfeift die Mannschaft von Trainer Marko Heidemann aus dem letzten Loch. An diesem Sonntag, 17.30 Uhr, muss die auf Rang zehn platzierte HSG (16:22 Punkte) zum Zwölften HC Dillingen/Diefflen (13:23). Bei einer Niederlage wäre Nordsaar endgültig im Abstiegskampf.


Auch die Oberliga-Handballerinnen der HSG Marpingen-Alsweiler müssen auswärts ran. Sie sind am Samstag, 18 Uhr, beim Drittletzten TG Waldsee zu Gast. Derzeit sind die Moskitos Fünfter, peilen aber noch Tabellenrang drei an.