| 13:29 Uhr

Blaulicht
Junge von Auto erfasst und schwer verletzt

Marpingen. Schwer verletzt worden ist ein zwölfjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in Marpingen.  Die Polizei geht derzeit davon aus, dass das Kind auf dem Weg zur Schule an einem Fußgängerüberweg in der Urexweiler Straße in Höhe der Marienstraße die Fahrbahn überqueren wollte, als er von dem Auto eines 67-jährigen, in Richtung Urexweiler fahrenden, Mannes erfasst wurde. Von Melanie Mai

Erschwerend kommt in diesem Fall hinzu, dass an dem Fußgängerüberweg in Gegenrichtung bereits Fahrzeuge gehalten hatten, um dem Kind den Wechsel der Straßenseite zu ermöglichen, berichtet die Polizei.  Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Der Junge wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.