| 20:20 Uhr

Handball
Handball: Moskitos empfangen die TG Osthofen

Marpingen. Nach dem Ausmarsch der Fastnachter wollen die Marpinger Oberliga-Handballerinnen den nächsten Schritt in Richtung Meisterschaft unternehmen. An diesem Samstag, 20 Uhr, trifft Spitzenreiter HSG Marpingen-Alsweiler im Heimspiel auf den Tabellenneunten TG Osthofen. Von Frank Faber

„Wir müssen jetzt liefern“, weiß Trainer Jürgen Hartz, der beide Punkte fest eingeplant hat.


Acht Spieltage vor dem Saison-Ende liefern sich die Moskitos (33:3 Punkte) ein Fernduell mit dem Zweiten SV Zweibrücken (30:6 Punkte) um den Titel und den Aufstieg in die 3. Liga. „Aber Zweibrücken ist beim direkten Vergleich besser als wir“, warnt der Trainer. Allerdings, so Hartz entspannt, habe sein Team alles in der eigenen Wurfhand. „Und mittlerweile haben sich die Spielerinnen das Selbstvertrauen erarbeitet, dass sie ihre Leistungen auch konstant auf Ansage abrufen können“, sagt der Übungsleiter.

Mit der TG Osthofen trifft sein Team nun auf eine Mannschaft, die sich gegen den Abstieg stemmt. „Beim Hinspiel haben wir uns lange schwergetan“, erinnert sich Hartz an den 29:22-Auswärtssieg im Oktober. Im Anschluss an die Begegnung gegen Osthofen geht es zunächst nach Bassenheim, ehe das Saarderby gegen Püttlingen steigt.



Die Männer von Handball-Saarlandligist HSG Nordsaar wollen ihren vierten Tabellenplatz festigen. An diesem Samstag, 19.30 Uhr, muss das Team des Trainergespanns Krzysztof Wroblewski/Marko Heidemann beim Zehnten TuS Brotdorf antreten.