| 00:00 Uhr

„Ein hart erkämpfter Sieg“

Marpingen. In einer guten Oberliga-Partie besiegten die Handballerinen der HSG Marpingen-Alsweiler am Samstag vor 150 Zuschauern die HSG Wittlich mit 29:25. Derweil steht der erste Neuzugang für die nächste Saison fest: Natalie Buschmann wechselt vom Saarlandligisten Dudweiler-Fischbach zu den Moskitos. Frank Faber

Die Saarlandliga-Handballer der HSG Nordsaar haben am Sonntag ihre Partie beim Liga-Elften TV Kirkel mit 34:26 gewonnen. "Es war eine sehr gute Mannschaftsleistung", schwärmte HSG-Co-Trainer Daniel Sinnwell. Gegen den mit einer veränderten Startformation spielenden Tabellenzweiten konnte Kirkel nur in der ersten Viertelstunde mithalten. Über den Zwischenstand von 10:8 setzte sich Nordsaar bis zum Seitenwechsel auf 18:14 ab. "Im Angriff hatten wir eine Trefferquote von 80 Prozent", freute sich Sinnwell.

Im Topspiel der Liga besiegte Spitzenreiter HSG Völklingen den Dritten TuS Brotdorf mit 35:26 und hat weiter zwei Pluspunkte mehr auf dem Konto als Nordsaar. Am 12. April geht es für die HSG beim Fünften Dillingen-Diefflen weiter.

Tore für die HSG: Marcel Becker (12/6), Sebastian Stoll, Jan Böing, Max Mees (je 4), Jens Staub (3), Malik Recktenwald (2), Lukas Böing, Michael Paschke, Jonas Hubertus, Lars Kraus, Jan-Luca Schön (je 1).