| 20:15 Uhr

Spende
Adventsaktion erbrachte 2090 Euro

 Die Gastgeber der Aktion und der Marpinger Bürgermeister Volker Weber übergaben die Spende an das Team des FBZ.
Die Gastgeber der Aktion und der Marpinger Bürgermeister Volker Weber übergaben die Spende an das Team des FBZ. FOTO: Florian Rech / Gemeinde Marpingen
Marpingen. Die Summe kommt dem Familienberatungszentrum in Marpingen zugute. Von red

2090 Euro an Spendengeldern sind bei der Adventsfensteraktion der Gemeinde Marpingen im Dezember 2018 zusammengekommen. „Mit einem solchen Betrag und mit einer so hohen Spendenbereitschaft hätte ich nie gerechnet. Das ist großartig!“, sagt Elisabeth Polensak aus Marpingen, die die Aktion in der Adventszeit mit Unterstützung der Gemeinde initiiert hatte. Sie hatte die Idee, Menschen vor weihnachtlich gestalteten Fenstern zu kleinen Festen zusammenbringen und dabei Spenden für in Not geratene Familien in der Gemeinde zu sammeln. So kamen über 2000 Euro zusammen.


Jetzt wurden die gesammelten Gelder bei einer symbolischen Scheckübergabe vom Marpinger Bürgermeister Volker Weber an das Familienberatungszentrum (FBZ) der Gemeinde Marpingen überreicht. „Ich bin stolz auf meine Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Gemeinde, die über 2000 Euro für einen sehr guten und wichtigen Zweck gespendet haben“, so Bürgermeister Volker Weber.

Verwendet werden soll das Spendengeld für mehrere Hilfsaktionen zugunsten hilfsbedürftiger Familien aus der Gemeinde. „Oft fehlt es an vernünftiger Winterkleidung. Wir finanzieren dann einen Winterparka oder zahlen für die Teilnahme an einer Kinderferienfreizeit“, erklärt Saskia Simon vom FBZ-Team die Verwendung der Spende. „Wir werden dafür Sorge tragen, dass das Geld sinnvoll verwendet wird.“