Tennis: Topspiel für die SG Nordsaar

Alsweiler. Die neu gründete Tennis-SG WMA Nordsaar (St. Wendel, Marpingen und Alsweiler) hat in der Herren-Saarlandliga einen Traumstart mit drei Siegen hingelegt. An diesem Sonntag. 9 Uhr, tritt die SG in Alsweiler gegen Titel-Mitfavorit TF Oppen an, der mit 4:0 Punkten in die Saison gestartet ist. Zum Aufgebot des SG Nordsaar gehören Simon Junk, Tim Beckstein, Patrick Miksovsky, Dustin Schu, Andreas Spaniol, Pavel Miksovsky, Michael Bungert und Alexander Feider. von frfmehr

Streit mit Busfahrer: Nasenbein gebrochen

Alsweiler. Eine Nasenbeinfraktur steht am Ende einer ungesöhnlichen Geschichte, die ein 37-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Marpingen am Montag um kurz vor 17 Uhr der Polizei geschildert hat. Seinen Angaben zufolge hielt er mit seinem Fahrzeug an einer Bushaltestelle in Alsweiler, um eine körperlich beeinträchtigte Mitfahrerin aussteigen zu lassen. Über diesen Vorgang geriet er mit dem Fahrer eines nachfolgenden Linienbusses in Streit, der in die Bushaltestelle einfahren wollte. Die Situation eskalierte, so die Polizei. Zunächst gab es Beleidigungen, später kam es zur Schlägerei, bei der der 37-jährige eine Nasenbeinfraktur erlitten hat. Der in die Auseinandersetzung verwickelte Busfahrer wird zurzeit ermittelt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. von Melanie Maimehr

Saarlandmeister Rainer Noller ließ sich im Vorjahr bei der Saar-Ost von Regen nicht aufhalten. Foto: S. Dörrenbächer

Freie Fahrt für die 22. Auflage der Rallye Saar-Ost

Marpingen/Schiffweiler. Es war ein Schock für die Macher der Traditionsrallye Saar-Ost. Als der Marpinger Gemeinderat Ende April unter Zustimmung der Ortsvorsteher von Marpingen und Urexweiler beschloss, der 22. Auflage der Saar-Ost für Wertungsprüfungen auf den Straßen der Gemeinde einen Korb zu geben (wir berichteten), war der Frust bei den Mitgliedern des MSC Schiffweiler und des MC Saar-Ost Neunkirchen riesig. Beide Motorsportclubs bilden für die Rallye-Organisation eine Veranstaltergemeinschaft. Die hatte nach eigenen Angaben im Herbst des vergangenen Jahres vonseiten der Verwaltung zu hören bekommen, dass der Lauf zur Rallye Weltmeisterschaft im August keine Auswirkungen auf die Läufe zur SRM (Saarländische Rallye-Meisterschaft) haben werde - also auch nicht auf die Saar-Ost im Juni. Doch dann beschloss der Gemeinderat das Gegenteil. von Thorsten Grimmehr

Spiridon läuft nach Klausen

Alsweiler. Der 35. Klausenlauf der Lauftreff-Freunde Spiridon Alsweiler startet am Donnerstag, 25. Mai. Treffpunkt ist um 5.45 Uhr hinter der Alsweiler Kirche. Nach einer kurzen Andacht in der Kirche und dem Reisesegen geht die erste Läufergruppe Richtung Klausen auf die Strecke. Unterwegs kann jeder entsprechend seiner Fitness bei den einzelnen Etappen mitlaufen. Die Strecke ist etwa 68 Kilometer lang. Etappen mit Startzeiten sind (Startzeit/Länge) Alsweiler-Theley (Sportplatz), 6 Uhr/6,4 km; Theley-Gomms Mühle, 6.40 Uhr/11 km; Gomms Mühle-Hermeskeil (Tankstelle), 7.50 Uhr/9 km; Hermeskeil-Hinzert-Pölert (Mariengrotte), 8.50 Uhr/10 km; Hinzert-Pölert-Bescheid, 9.55 Uhr/6,5 km; Bescheid-Dhrontalsperre, 10.40 Uhr/5,5 km; Dhrontalsperre-Trittenheim Kapelle, 11.15 Uhr/6,5 km; Trittenheim-Klausen, 12 Uhr/12 km, Ankunft in Klausen etwa 13.10 Uhr. Empfang mit Glockengeläut in der Klausener Kirche. von redmehr

Der Marpinger Löschbezirk rückte zu einer umgestürzten Buche auf dem Parkplatz des Friedhofs aus. Fotos: Schäfer/Feuerwehr

Buche stürzt auf Marpinger Friedhofs-Parkplatz

Marpingen. Bäume und Friedhöfe - das scheint dieser Tage eine gefährliche Kombination zu sein. Ist am vergangenen Sonntag ein Blitz in eine Birke auf dem Remmesweiler Friedhof eingeschlagen und hat diese quasi zerfetzt (wir berichteten), stürzte am heutigen Freitag ein Baum auf den Parkplatz am Marpinger Friedhof. Wie Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer berichtet, wurden seine Kollegen vom Marpinger Löschbezirk um 14.30 Uhr alarmiert. Die Buche fiel auf den leeren Parkplatz. Verletzt wurde daher niemand. Die Feuerwehrleute räumten den Baum weg. von Evelyn Schneidermehr

Raubüberfall: Täter noch auf der Flucht

Alsweiler. Den Täter, der am Donnerstag eine Verkäuferin (61) in ihrem Alsweiler Laden niedergeschlagen hatte, haben die Ermittler noch nicht zu fassen bekommen. Das meldet ein St. Wendeler Polizeisprecher. Der auf 20 bis 30 Jahre geschätzte, mutmaßliche Nordafrikaner hatte sein Opfer mit einem Gegenstand im Gesicht getroffen, in die Kasse gelangt und war darauf mit der Beute zu Fuß getürmt. Wobei es sich bei der Waffe handelt, ist nicht klar. Die Frau, die hinter dem Verkaufstresen, zusammengebrochen war, musste schwer verletzt ins Krankenhaus der Kreisstadt. von Matthias Zimmermannmehr

In Urexweiler feiert das Unternehmen Varicom 25-jähriges Bestehen. FOTO: FABER

Vor 25 Jahren begann die Geschichte von Varicom

Urexweiler. Der Commodore 64 war Mitte der 1980er-Jahre, der erste Personal-Computer (PC), der die Masse erreichte und die Schreibtische eroberte. Zwei Jahre bevor das Windows Betriebssystem NT 3.1 auf den Markt kommt, gründet der Elektrotechnik-Ingenieur Peter Huber aus Urexweiler im Jahr 1991 in einer Kellerwohnung die Firma Variocom (Abkürzung für variable Computer). "Damals hatte der Computer noch das Betriebssystem Microsoft DOS, man hat Befehle eingeben müssen", erinnert sich der 60-Jährige Peter Huber. Am Mittwoch feierte das Unternehmen Variocom EDV-Systeme in Urexweiler, Remmesweilerstraße 16, sein 25-jähriges Bestehen. Anfänglich haben Peter Huber und der Diplom-Informatiker Hans Matheis, damit begonnen Informationstechnik (IT)-Systeme zu entwickeln und zu realisieren. "20 Jahre haben wir die Software dazu selbst entwickelt", sagt Peter Huber. Heute liegt das Hauptgeschäftsfeld in der Installation und Betreuung von kompletten IT-Lösungen für niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen - vom IT-Netzwerk bis hin zur Schulung der Arzt-Software. Seit 2006 ist Variocom Partner der Firma medatixx und betreut im Saarland und Rheinland-Pfalz im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) mehr als 600 Ärzte in 420 Praxen, die auf IT-Lösungen aus Urexweiler vertrauen. Nachdem der Firmensitz nach Merchweiler verlegt worden war, hat sich Variocom 2008 an seinem jetzigen Standort angesiedelt. "Wichtig war, dass wir an den für das Werkstattzentrum für Behinderte verlegten Glasfaseranschluss angeschlossen werden konnten, so verfügen wir über DSL-Höchstgeschwindigkeit", sagt Peter Huber. von Frank Fabermehr

Tennis: Marpingen möchte zu Hause nachlegen

Alsweiler. Die Tennisspieler der Herren 40 der SG Marpingen/Alsweiler wollen in dieser Saison bei der Vergabe des Meistertitels in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland ein gehöriges Wörtchen mitreden. Zum Auftakt gewann die SG mit 12:9 beim TC Bürgerweide Worms. Nach den Einzeln hatte es noch 6:6 gestanden, danach konnte die SG aber zwei der drei Doppel für sich entscheiden. An diesem Samstag geht es auf der Anlage in Alsweiler gegen den TV Bendorf. Spielbeginn ist um 13.30 Uhr. von frfmehr