| 20:34 Uhr

Kreistag
Landkreis zahlt mehr für den ÖPNV

St. Wendel. Die Kosten für den Öffentlichen Personennahverkehr im St. Wendeler Land sind deutlich höher als ursprünglich geplant. Zwei Busunternehmen (die Firmen Stadtbus Zweibrücken und Saar-Mobil) haben im Auftrag des Landkreises im Januar 2016 den Busverkehr im St. Wendeler Land übernommen (wir berichteten). Von Volker Fuchs

Die Kosten für den Öffentlichen Personennahverkehr im St. Wendeler Land sind deutlich höher als ursprünglich geplant. Zwei Busunternehmen (die Firmen Stadtbus Zweibrücken und Saar-Mobil) haben im Auftrag des Landkreises im Januar 2016 den Busverkehr im St. Wendeler Land übernommen (wir berichteten).


Zur Fahrplanverbesserung mussten in der Folge „viele Nachbestellungen“ in Auftrag gegeben werden, so heißt es in der Verwaltungsvorlage zur jüngsten Kreistagssitzung. Diese summieren sich bis heute auf 731 000 Euro. Vor allem Veränderungen beim Schülerverkehr machten Nachbestellungen notwendig. Darauf wies Landrat Udo Recktenwald hin.