| 20:55 Uhr

Kolumne Unere Woche
Konzerte machen Lust auf Mehr

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Von wegen zu geringes Einzugsgebiet auf dem Land. Die beiden Konzerte der Toten Hosen am Wochenende haben bewiesen, dass auch der Bostalsee „volles Haus“ vermelden kann. Allerdings das anscheinend nur mit den Punk-Rockern. Von Melanie Mai

Schon 2013 waren beide Hosen-Konzerte am See restlos ausverkauft. Nicht ganz so gut lief es bei Star-Geiger David Garrett. Zu seinem Konzert 2015 kamen 7500 Fans. Immerhin, schließlich ist Geigenmusik nicht unbedingt massentauglich.


Fest steht jedoch: Das Gelände am Bostalsee ist perfekt für solche Veranstaltungen. Es bietet jede Menge Parkplätze, eine große Festival-Fläche und ein wunderbares Ambiente. Da hofft doch so mancher Musikliebhaber im Landkreis St. Wendel und darüber hinaus, dass es jetzt Schlag auf Schlag weiter geht und im Sommer 2019 ein weiterer Top-Star am See singen wird. Denn nochmal ein, zwei Jahre Pause wären doch schade bei so einem Erfolg. Wir drücken also die Daumen, dass sich die Künstler nach diesen Mega-Konzerten darum reißen werden, am Bostalsee singen zu dürfen. Und sind schon gespannt auf den Festival-Sommer 2019.