| 20:54 Uhr

Junge Union
Jonas Reiter ist neuer JU-Kreisvorsitzender

Jonas Reiter (links) und sein Vorgänger Meisberger.
Jonas Reiter (links) und sein Vorgänger Meisberger. FOTO: Josef Bonenberger
St. Wendel. Kreisdelegiertenversammlung der CDU-Nachwuchsorganisation Junge Union wählt Führungs-Team Von red

Im Fokus des Kreisdelegiertentags der Jungen Union St. Wendel standen die Neuwahlen des Kreisvorstandes. Dennis Meisberger übergab dabei nach über sechs Jahren den Vorsitz der rund 1000 Mitglieder starken Jugendorganisation an Jonas Reiter.


Die Mitglieder der Jungen Union sowie zahlreiche Ehrengäste dankten Dennis Meisberger für sein Engagement in der Jungen Union und die Unterstützung in vielen Wahlkämpfen. Im Anschluss wählte die Versammlung Jonas Reiter mit 96,42 Prozent  zum neuen JU-Kreisvorsitzenden. Der 22-jährige BWL-Student aus Primstal sagte: „Ich freue mich über den guten Start und die große Unterstützung.“

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, appellierte in seiner Rede an die Delegierten, weiter Motor und Gewissen der CDU zu sein. Eine gute Zukunft im Saarland sei als IT-Standort mit Helmholtz-Zentrum und weiteren Ansiedlungen auch unter dem neuen Ministerpräsidenten Tobias Hans gewährleistet, der einen erfolgreichen Start hingelegt hätte. In einem einstimmig verabschiedeten Antrag befassten sich die Delegierten mit der Kommunalwahl 2019. Die Vorbereitungen würden nun starten.



Im Anschluss an die Tagung wurde die CDU-Bundestagsabgeordnete Nadine Schön aus der Jungen Union verabschiedet. Mit Erreichen der Altersgrenze von 35 Jahren endet automatisch die JU-Mitgliedschaft.