Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:19 Uhr

Heute: Sternekoch und Minister brutzeln in der Tafel-Küche

St. Wendel. Zur Einweihung der neuen Tafelküche in der Kelsweilerstraße 15 hat die St. Wendeler Caritas prominente Unterstützung versichert. Bei der Inbetriebnahme der von Schmidt-Küchen gestifteten Küche stehen am heutigen Donnerstag, 14. Mai, ab elf Uhr am Herd: die Saar-Minister Gerhard Vigener und Stefan Mörsdorf, St

St. Wendel. Zur Einweihung der neuen Tafelküche in der Kelsweilerstraße 15 hat die St. Wendeler Caritas prominente Unterstützung versichert. Bei der Inbetriebnahme der von Schmidt-Küchen gestifteten Küche stehen am heutigen Donnerstag, 14. Mai, ab elf Uhr am Herd: die Saar-Minister Gerhard Vigener und Stefan Mörsdorf, St. Wendels Bürgermeister Klaus Bouillon, Sternekoch Alexander Kunz und SR-Moderator Eberhard Schilling."In den Räumen der St. Wendeler Tafel wollen wir nicht nur Lebensmittel ausgeben, sondern Ernährungsberatung anbieten und vor allem Zubereitungstipps aufzeigen", erklärt Dr. Rolf Dillschneider, der Vorsitzende des Caritasverbandes Schaumberg-Blies. Ziel sei es außerdem, in der neuen Küche mit Schulklassen und Kindergartengruppen zu kochen, um so für eine gesunde Ernährung im Kinder- und Jugendbereich zu sensibilisieren, so Dillschneider. red