Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:13 Uhr

Hermann Eisenbeis ist neuer St. Wendeler Dulle-König

St. Wendel. Erneut war das vom Förderverein Blau-Weiß St.Wendel/West veranstaltete Dulle-Turnier ein voller Erfolg. 32 Teilnehmer ermittelten im Clubheim einen neuen Dulle-Meister. Das Organisationsteam unter der Leitung von Peter Kaprolat, Reiner Krein und Stefan Zimmer sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Kartenspiel-Turniers

St. Wendel. Erneut war das vom Förderverein Blau-Weiß St.Wendel/West veranstaltete Dulle-Turnier ein voller Erfolg. 32 Teilnehmer ermittelten im Clubheim einen neuen Dulle-Meister. Das Organisationsteam unter der Leitung von Peter Kaprolat, Reiner Krein und Stefan Zimmer sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Kartenspiel-Turniers. Hermann Eisenbeis kam mit 2140 Punkten auf den ersten Platz, es folgte Dieter Pfaff mit 2140 Punkte und Frank Klein mit 2080 Punkten. red