| 20:19 Uhr

Hämatit-Achat im Heimatmuseum Neipel zu bewundern

Neipel. Helmut Zenner aus Michelbach hat 2008 einen eisenreichen Hämatit-Achat beim Bau der Verbindungsstraße Scheuern-Dörsdorf gefunden. Geschliffen und poliert hat er den Stein jetzt dem Heimatmuseums Neipel zur Verfügung gestellt. Im ersten Quartal des Jahres sind Museumstage mit freiem Eintritt und kostenlosen Führungen an den Sonntagen 18. Januar, 1. und 15. Februar, 1. und 15

Neipel. Helmut Zenner aus Michelbach hat 2008 einen eisenreichen Hämatit-Achat beim Bau der Verbindungsstraße Scheuern-Dörsdorf gefunden. Geschliffen und poliert hat er den Stein jetzt dem Heimatmuseums Neipel zur Verfügung gestellt. Im ersten Quartal des Jahres sind Museumstage mit freiem Eintritt und kostenlosen Führungen an den Sonntagen 18. Januar, 1. und 15. Februar, 1. und 15. März jeweils von 15 bis 18 Uhr geplant. redWeitere Infos: Telefon (06888) 580 763; E-Mail: museum@neipel.de.