| 20:10 Uhr

Fußball: DFB-Mobil kommt zum Auftakt nach Sotzweiler

Sotzweiler. Der Saarländische Fußballverband (SFV) startet Mitte Mai mit der Ausrichtung des Projekts "DFB-Mobil". Dabei handelt sich um eine bundesweite Aktion, bei der die einzelnen Mitgliedsvereine von qualifizierten Trainern des SFV vor Ort auf dem jeweiligen Clubgelände besucht werden. Auftakt ist am Sonntag, 17. Mai, in Sotzweiler

Sotzweiler. Der Saarländische Fußballverband (SFV) startet Mitte Mai mit der Ausrichtung des Projekts "DFB-Mobil". Dabei handelt sich um eine bundesweite Aktion, bei der die einzelnen Mitgliedsvereine von qualifizierten Trainern des SFV vor Ort auf dem jeweiligen Clubgelände besucht werden. Auftakt ist am Sonntag, 17. Mai, in Sotzweiler. Schwerpunkte des Besuchs sind ein Demonstrations-Training im Kinder- und Jugendbereich sowie ein Informations-Austausch zu verschiedenen Projekten und Aufgaben des Deutschen Fußball-Bundes und des Landesverbandes. Trainer sind unter anderem Dirk Böffel, Matthias Kollmann und Klaus DörrenbächerredVereine, die an einem Besuch des DFB-Mobils interessiert sind, können sich mit DFB-Mobil-Koordinator Frank Backes, gleichzeitig auch Trainer des SV Bliesen, in Verbindung setzen. Backes ist erreichbar unter Tel. (0 68 54) 70 94 94 oder (01 77) 5 63 68 67.