| 23:20 Uhr

Für starke Eltern und Kinder

Achtung: Im Text ist ein Kommentar über ein Thema, das Rebecca bereits geschrieben hat.

St. Wendel. Einstimmig hat die Mitgliederversammlung des Kinderschutzbundes Kreisverband St. Wendel den bisherigen Vorsitzenden Heribert Gisch in seinem Amt als Kreisvorsitzender des Kinderschutzbundes im Landkreis St. Wendel bestätigt. Ebenso einstimmig wurden auch die beiden Stellvertreter Reinhard Reis und Kerstin Backes-Ternig wieder gewählt. Der Kinderschutzbund versteht sich in seiner Arbeit als Lobbyist für Kinder in der Region. Er widmet sich allen konkreten Fragen des Kinderschutzes und will bestehende Angebote sinnvoll ergänzen.Gisch betonte, der Verein habe inzwischen in allen Gemeinden des Kreises seine Arbeit vorgestellt. Nach den Sommerferien soll der Elternkurs "Starke Eltern - Starke Kinder" stattfinden. Am 20. September wird sich der Kinderschutzbund wieder mit einer Aktion zum Weltkindertag präsentieren. Am 19. November schließlich ist ein Vortrag von Alois Pongratz zum Thema "Intelligenz- und Gehirnentwicklung bei Kindern" vorgesehen. Interessierte wenden sich an den Vorsitzenden unter Telefon (06852) 1022. red




Auf einen Blick Der Kreisvorstand: Vorsitzender Heribert Gisch, Stellvertreter Reinhard Reis, Kerstin Backes-Ternig, Schatzmeisterin Elke Wendel, Schriftführerin Astrid Schmitt-Jochum, Beisitzer Heike Hans, Iris Calmano, Udo Recktenwald, Ingrid Schadek, Birgit Jenni, Alois Ponkratz, Dietmar Pradler, Christa Wiese. red