| 20:19 Uhr

Freizeitclub Saal zeigt sich zufrieden auf Generalversammlung

Saal. Bei der Generalversammlung im Gasthaus Neu zog der Freizeitclub Saal eine positive Bilanz seiner Aktivitäten. Dabei standen die Pflege alter Bräuche, die Unterhaltung und Geselligkeit im Mittelpunkt. Die gemeinsamen Kappensitzungen mit der Dorfgemeinschaft Marth waren volle Erfolge

Saal. Bei der Generalversammlung im Gasthaus Neu zog der Freizeitclub Saal eine positive Bilanz seiner Aktivitäten. Dabei standen die Pflege alter Bräuche, die Unterhaltung und Geselligkeit im Mittelpunkt. Die gemeinsamen Kappensitzungen mit der Dorfgemeinschaft Marth waren volle Erfolge. Mit der Partnergemeinde Saal an der Fränkischen Saale gab es im Herbst 2009 ein Wiedersehen im Ostertal. Torsten Aulenbacher vom Dreier-Präsidium ließ die Ereignisse des letzten Jahres noch einmal Revue passieren. Die beiden Skat-Turniere waren unterschiedlich gut besucht. Ein Höhepunkt ist alljährlich das Maifest. Osterfeuer auf dem BubergDer Verein beteiligte sich auch an dem Osterfeuer auf dem Buberg. Die Hobbymannschaft des Freizeitclubs nahm an den Turnieren in Niederkirchen, Bubach und Osterbrücken teil sowie am Spiel ohne Grenzen auf dem Buberg. Der Freizeitclub beteiligte sich am Weihnachtsmarkt in Niederkirchen und gestaltete mit der Bürgergemeinschaft Saal einen Seniorentag. Der Verein zählt 178 Mitglieder. Angelika Lensch gab die zahlreichen geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten für dieses Jahr bekannt. kamDer Vorstand des Freizeitclubs: Torsten Aulenbacher, Angelika Lensch und Jörg Reuter (Dreier-Präsidium), Eva Aulenbacher (Schriftführerin), Gerd Cullmann (Rechner), Corinna Drumm, Florian Gerhart, Ursel Braun und Martin Closter (Beisitzer), Felix Lensch und Uwe Bäsel (Gerätewarte), Jörn Ruckert (Sportbeauftragter).