| 20:36 Uhr

Theater
Zur Fastnacht gibt’s was von Molière

Oberkirchen. () Auf Einladung des Karnevalsvereins Oberkirchen gastiert die Theatergruppe Birkenfeld erstmals im Landkreis St. Wendel. Und zwar am Samstag, 10. März, in der örtlichen Festhalle. Gespielt wird die Komödie „Die gelehrten Frauen“ von Molière. Von red

Wie die Theatergruppe jetzt mitteilt, darf sich das Oberkircher Publikum auf ein äußerst kurzweiliges Bühnenstück freuen, dem sein Alter von stolzen 346 Jahren überhaupt nicht anzumerken sei. Das jedenfalls habe den durchweg positiven Reaktionen nach den beiden November-Aufführungen in der Stadthalle Birkenfeld entnommen werden können, wo der zeitlose Witz der Komödie für zwei ausgesprochen heitere Theaterstunden gesorgt habe.


Eintrittskarten für die vom Karnevalsverein Oberkirchen organisierte Veranstaltung gibt es ab sofort im Zeitschriftenladen Lissmann (Oberkirchen), in der Gemeindeverwaltung Freisen sowie in den Birkenfelder Buchhandlungen Engel und Thiel für acht, an der Abendkasse für zehn Euro. Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.