| 19:57 Uhr

Zimtwaffeln, Gebäck und Rostwürste

Ein toller Erfolg war der Weihnachtsmarkt an der Gemeinschaftsschule Freisen – zeitweise gab es kein Durchkommen. Foto: Marc André Müller
Ein toller Erfolg war der Weihnachtsmarkt an der Gemeinschaftsschule Freisen – zeitweise gab es kein Durchkommen. Foto: Marc André Müller FOTO: Marc André Müller
Freisen. Der Duft von frisch gebackenen Zimtwaffeln, Weihnachtsgebäck und gebratenen Rostwürsten lag in der Luft, als die Gemeinschaftsschule Freisen zu ihrem traditionellen Adventsbasar in die Schule eingeladen hatte. red

Und die Besucher kamen in Strömen. Zeitweise war der Andrang gar so groß, dass im Hauptgebäude 43 kein Durchkommen mehr war. Die Aula der Schule war beim Auftritt des Schulchores und der Schulband so gefüllt, dass einige Gäste gar keinen Einlass mehr fanden. "Mit diesem Andrang hatten wir im Vorfeld nicht gerechnet.", zeigte sich Schulleiter Marc André Müller überrascht.

Insbesondere viele ehemalige Schüler und Kollegen, aber auch viele Eltern von Grundschülern, die im kommenden Jahr auf eine weiterführende Schule wechseln werden, hatten den Weg nach Freisen gefunden und nutzten die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch in gemütlicher, weihnachtlicher Atmosphäre. "Wir hätten sogar schon die ersten Anmeldungen für das kommende Schuljahr in Empfang nehmen können. Leider müssen wir uns aber an den vom Ministerium vorgegebenen offiziellen Anmeldezeitraum halten.", erklärte Müller.

Das könnte Sie auch interessieren