| 00:00 Uhr

Volleyball: SSC Freisen spielt weiter ganz vorne mit

Freisen. Die Volleyballerinnen des SSC Freisen haben in ihrem vierten Saisonspiel in der Regionalliga Südwest den dritten Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainerin Brigitte Schumacher setzte sich am Samstag in einer dramatischen Begegnung mit 3:2 bei den Biedenkopf-Wetter-Volleys durch. Philipp Semmler

Nachdem der SSC den ersten Satz mit 25:23 gewann, gingen die Durchgänge zwei und drei an die Gastgeberinnen. Den hart umkämpften zweiten Satz gewann Biedenkopf dabei hauchdünn mit 29:27, den dritten mit 25:20. Freisen gab aber trotz des 1:2-Rückstandes nicht auf. Dank eines ebenfalls hart umkämpften 26:24 gelang der Satzausgleich. Der Tiebreak war dann eine klare Angelegenheit zugunsten von Freisen. Die Gäste behielten mit 15:10 die Oberhand.

In der Tabelle liegt der SSC auf Rang vier, mit nur einem Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Eintracht Frankfurt . Am Samstag empfängt der SSC in der Bruchwaldhalle Drittliga-Absteiger TV Jahn Kassel. Die Gäste sind Tabellenfünfter.

Die Männer des Drittligisten TV Bliesen haben am Wochenende eine überraschende Niederlage einstecken müssen. Das Team unterlag Schlusslicht Kriftel zu Hause mit 0:3 (Bericht folgt).