| 20:30 Uhr

Volleyball
Volleyball: Doppelter Meister-Jubel in Freisen

Freisen. Die Volleyballerinnen des SSC Freisen hatten am Saisonende gleich doppelten Grund zum Feiern. Neben dem Regionalliga-Team des Clubs (wir berichteten) wurde nämlich auch die zweite Mannschaft des SSC Meister. Das Team von Trainerin Britta Schmitt sicherte sich den Titel in der Landesliga durch einen 3:0-Erfolg beim TV Kirkel II. In 16 Spielen ging der SSC 16 Mal als Sieger vom Platz, musste aber dennoch bis zum Schluss um den Titel zittern. Weil Freisen einige Spiele nur knapp mit 3:2 gewann, hatte die Mannschaft am Ende mit 45 Zählern nur einen Punkt Vorsprung auf Verfolger TV Rehlingen – obwohl der sogar zwei seiner Spiele verloren hatte. Von Philipp Semmler

Der SSC Freisen II steigt dadurch in die Verbandsliga, die höchste rein saarländische Spielklasse, auf.