| 20:32 Uhr

Fußball-Verbandsliga
Verbandsliga: Marpingen und Freisen im Duell um Platz drei

Christian Joseph hofft mit dem VfL Primstall II noch auf den Klassenverbleib.
Christian Joseph hofft mit dem VfL Primstall II noch auf den Klassenverbleib. FOTO: Foto: Barth
Marpingen/Freisen/Theley/Primstal. Ein Kreisderby um Platz drei und der Kampf gegen den Abstieg prägen den vorletzten Spieltag in der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost. Alle Partien werden an diesem Samstag zeitgleich um 15 Uhr angepfiffen. Von Frank Faber

„Der zweite Platz ist für uns zu 99 Prozent weg, darüber sind die Spieler schon enttäuscht. Gegen die offensivstarke Mannschaft aus Freisen müssen wir jetzt alle Reserven rausholen“, sagt Oliver Braue, Trainer des Tabellen-Dritten SG Marpingen-Urexweiler (49 Punkte).


Drei Zähler hat sein Team in der Tabelle Vorsprung auf den direkten Verfolger und Kreisrivalen FC Freisen. „Als Aufsteiger waren wir lange Zeit Tabellenführer und haben eine gute Runde gespielt, die wir mit Platz drei abschließen wollen“, sagt Braue zu seinem Ziel.

Sagenhafte 13 Punkte hat der Tabellenzehnte VfB Theley in den vergangenen fünf Partien eingesammelt. „Aber wir sind immer noch nicht durch. Um ganz sicher in der Klasse zu bleiben, brauchen wir noch einen Sieg“, meint Mittelfeldspieler Mario Loncar. Und die noch fehlenden Zähler will der VfL an diesem Samstag im Auswärtsspiel beim Achten FSV Jägersburg II einfahren.



Vor der Heimpartie gegen Schlusslicht SG Schiffweiler steht dem Vorletzten VfL Primstal im Tabellenkeller das Wasser bis zum Hals. „Wir müssen unser Heimspiel und dann zum Schluss das Spiel in Hangard gewinnen, um uns noch den viertletzten Platz zu sichern“, weiß Trainer Christian Joseph. Immerhin: Mit Patrick Backes und Darius Straub kann er im Endspurt wieder auf zwei wichtige Kräfte zurückgreifen, die zuletzt fehlten.