Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 11:16 Uhr

Blaulicht
Unbekannte brechen in Wohnhaus ein

Haupersweiler. In ein Wohnhaus in Freisen sind Unbekannte am Sonntagabend zwischen 17 und 21.45 Uhr eingebrochen. Die beiden Bewohner des Hauses befanden sich in diesem Zeitraum bei Nachbarn und hatten von dem Geschehen nichts mitbekommen. Nach dem gegenwärtigen Ermittlungsstand der Polizei drangen die Täter über ein an der Gebäuderückseite gelegenes Fenster in das Haus ein und durchsuchten eine Vielzahl von Räumen. Über die Höhe der Beute können momentan noch keine Angaben gemacht werden. Vermutlich wurden die Einbrecher durch die zurückkehrenden Geschädigten an der weiteren Tatausführung gehindert und flüchteten in ein angrenzendes Wiesen- und Waldgelände. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

In ein Wohnhaus in Freisen sind Unbekannte am Sonntagabend zwischen 17 und 21.45 Uhr eingebrochen. Die beiden Bewohner des Hauses befanden sich in diesem Zeitraum bei Nachbarn und hatten von dem Geschehen nichts mitbekommen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei drangen die Täter über ein an der Gebäuderückseite gelegenes Fenster in das Haus ein und durchsuchten eine Vielzahl von Räumen. Über die Höhe der Beute können momentan noch keine Angaben gemacht werden. Vermutlich wurden die Einbrecher durch die zurückkehrenden Hausbesitzer an der weiteren Tatausführung gehindert und flüchteten in ein angrenzendes Wiesen- und Waldgelände. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Hinweise an die Polizei, Telefonnummer (0 68 51) 89 80.