| 20:09 Uhr

Live im Sitzungssaal
Balladen standen im Vordergrund

 Die Gruppe Smokin‘ Strings  begeisterte im Rathaus.
Die Gruppe Smokin‘ Strings  begeisterte im Rathaus. FOTO: B & K / Franz Rudolf Klos
Freisen. Volles Haus und eine tolle Stimmung beim ersten Konzert der Reihe „Live im Sitzungssaal“ in diesem Jahr im Rathaus in Freisen. Der aus Freisen stammende Musiker Rudi Gulli Spiller war mit  seiner Band „Smokin´Strings spielen Acoustrelectical“ zu Gast und wurde unterstützt von Joe Reitz an der Gitarre und am Bass sowie von Roman Grzyb am Cajon und Percussion. Von red

Der etwas außergewöhnliche Name der Band drückt aus, was beim Konzert passierte. Akkustisch wie elektrisch wurden  Songs der Rock- und Pop Geschichte dargeboten. Dabei lag dieses Mal bei „Live im Sitzungssaal“ der Schwerpunkt mehr auf  Balladen und ruhigen Rocksongs.


Lieder wie „Hallelujah“ von Leonhard Cohen, „Ain‘t no Sunshine“ von Bill Witers und Cat Stevens’ „Wild World“ kamen beim Publikum gut an.

Fortgesetzt wird die Konzertreihe „Live im Sitzungssaal“ am Mittwoch, 10. April mit MEP-Live und am Mittwoch, 8. Mai, mit Elm F. and the Rooks.