| 21:08 Uhr

Verkehrsfreigabe
Shared Space in der Endphase

erstellt am 14.06.2018
Verkehrsfreigabe Shared Space Oberkirchen

Foto: B & K 
Bonenberger & Klos
erstellt am 14.06.2018 Verkehrsfreigabe Shared Space Oberkirchen Foto: B & K Bonenberger & Klos FOTO: B & K / Franz Rudolf Klos
Oberkirchen. (him) Die ersten Häuser mussten im November 2013 weichen. Seitdem beschäftigt das Pilotprojekt „Shared Space“ in Oberkirchen Verwaltung und Bürger. Nun ist ein Ende der Bauarbeiten in Sicht. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) gibt am Freitag, 29. Juni, gemeinsam mit dem Freisener Bürgermeister Karl-Josef Scheer (SPD)  das Pilotprojekt der Verkehrsraumgestaltung in der Ortsdurchfahrt Oberkirchen offiziell frei. Von red

Dort wurde, angelehnt an das „Shared-Space“-Prinzip (geteilter Raum) die  Durchgangsstraße sowohl als Einkaufs- und Aufenthaltsgebiet, als auch als Verbindungsstraße ausgebaut. Die Baukosten waren mit 2,1 Millionen Euro veranschlagt. >Foto: B&K