Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:30 Uhr

Ortsrat
Ortsrat will Anlieger entlasten

Eitzweiler. (se) Einige Projekte hat der Eitzweiler Ortsrat auf seinem Wunschzettel für das kommende Jahr. Schwerpunkt sollen verkehrsberuhigende Maßnahmen an den beiden Ortseingängen der Landstraße 315, der Eichenlaubstraße, sein. Die Belastung der Anlieger durch den Autoverkehr sei „immens hoch und massiv gestiegen“, so Ortsvorsteher Gerald Linn. Die Landstraße, die Kuseler Straße in Eitzweiler, diene seit den 1970er Jahren als Zubringer zur Autobahn 62. Der Eitzweiler Ortsrat wünscht hier einen Ortstermin mit den Veranwortlichen des Landes und der Gemeinde Freisen, um  Maßnamen zur Entlastung der Anlieger einzuleiten.

Weiter wünscht der Ortsrat  für die folgenden Jahren Geld für die Dorferneuerung und die energetische Sanierung der Fenster am Dorfgemeinschaftshaus.