| 20:45 Uhr

Keine Sperrung mehr
Nach nur 33 Tagen ist die Ortsdurchfahrt wie neu

Wieder verbunden: In Haupersweiler ist jetzt die neue Brücke über die Oster für den Verkehr freigegeben worden.
Wieder verbunden: In Haupersweiler ist jetzt die neue Brücke über die Oster für den Verkehr freigegeben worden. FOTO: Klos / Franz Rudolf Klos
Haupersweiler. Sanierung der L 122 in Haupersweiler ist abgeschlossen. Von Melanie Mai

Schneller als erwartet ist die Ortsdurchfahrt Haupersweiler auf Vordermann gebracht worden. Jetzt wurde die sanierte Strecke samt Brücke, die den Ort quasi teilte (wir berichteten), offiziell für den Verkehr freigegeben. Mit dabei war auch die saarländische Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD).


Seit Mitte Juni hatte der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) die L 122 saniert. Die Fahrbahn dort war nach Angaben von Freisens Bürgermeister Karl-Josef Scheer (SPD) in einem desolaten Zustand. Ursprünglich waren 41 Arbeitstage vorgesehen, doch schon nach 33 Tagen war die Sache abgeschlossen. 500 000 Euro kostete die Sanierung. Das Geld dafür stammt aus Landesmitteln. Die Gemeinde Freisen kümmerte sich parallel um defekte Bordsteine und Schächte. Außerdem wurde die Ostertalstraße auf einer Länge von etwa 180 Metern asphaltiert.