| 20:45 Uhr

Ostertalbahn
Nostalgischer Pfingstausflug auf Schienen

Die Ostertalbahn nimmt bei ihrem nächsten Einsatz an Pfingsten wieder Fahrt auf. Am Montag pendelt sie zwischen Schwarzerden und Ottweiler.
Die Ostertalbahn nimmt bei ihrem nächsten Einsatz an Pfingsten wieder Fahrt auf. Am Montag pendelt sie zwischen Schwarzerden und Ottweiler. FOTO: R. Ecker
Schwarzerden. Der Arbeitskreis Ostertalbahn bietet Fahrten im Museumszug an.

Am Pfingstmontag, 21. Mai, ist die Ostertalbahn wieder unterwegs. Da wäre doch eine Fahrt im Museumszug der Ostertalbahn verbunden mit einer Wanderung von Oberkirchen über den Eisenbahnerlebnisweg nach Schwarzerden als Pfingstausflug eine schöne Abwechslung, schlägt Jürgen Mühlhoff vom Arbeitskreis Ostertalbahn vor.  Oder man fährt mit der Bahn nach Schwarzerden und wieder zurück nach Ottweiler mit dem Fahrad. (Fahradtransport kostenlos) Beides kann man miteinander verbinden, denn der Museumszug der Ostertalbahn startet ab Ottweiler um 11.20 und 14.50 Uhr vom Gleis 4 zur Fahrt durch das Ostertal nach Schwarzerden. Die Fahrten ab Schwarzerden sind um 9.40 Uhr, 13.20 Uhr und 16.20 Uhr. Zustieg ist auf allen Unterwegshaltepunkten möglich. Fahrräder können in begrenzter Menge mitgenommen werden. Eine Rückfahrkarte kostet 9,80 Euro für Erwachsene, Kinder bis einschließlich 14 Jahren die Hälfte. Die Familienkarte für zwei Erwachsene und bis zu drei Kindern bis 14 Jahre 19,60 Euro. Anmeldungen für Gruppen ab vier Peronen unter info-gs@ostertalbahn, Auskunft: Tel. (0 63 84) 79 91 oder Tel. (0 68 21) 50 19 30. Zugtelefon am Fahrtag:  (0175) 14 32 681.