| 20:50 Uhr

Leserbriefe
Mittelpunkt Gott

Zu  Artikel: Anonymer Brief wirbelt erneut Staub auf

Wegen des anonymen Briefes aus dem Pfarrhaus Freisen-Oberkirchen möchte ich Folgendes sagen:


Erstens: „Gott ist der Mittelpunkt jeder heiligen Messe.“ Den ehemaligen Priester als Herrgott zu verherrlichen, wie der Briefschreiber es tut, ist gesündigt. In der Bibel steht: „Ich bin der Herr dein Gott, du sollst keine fremden Götter neben mir haben.“

Zweitens: Der Kaplan Michael Keller hat total feierliche Messen gefeiert, von blutleer keine Spur. Er und der Obermessdiener Manuel Klos können so wunderbar singen und haben uns Gläubige begeistert mit einzustimmen mit dem Orgelspiel des Organisten Anatol Raisov. Jeder ist für sich selbst verantwortlich und nicht der Pfarrer Hanno Schmitt.



Magda Schwan, Freisen