| 10:44 Uhr

Blaulicht
Fahrer mit Drogen im Auto erwischt

ARCHIV - ILLUSTRATION - 06.08.2015, Schleswig-Holstein, Flensburg: Ein Streifenwagen der Bundespolizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht in Flensburg (Schleswig-Holstein) in der Ausfahrt einer Garage. Nach dem gewaltsamen Tod einer 17-Jährigen in Flensburg ist gegen einen 18-jährigen Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen worden. Dies teilte ein Sprecher des polizeilichen Lagezentrums in Kiel in der Nacht zum 14.03.2018 mit. Das Mädchen war am 12.03.2018 in einer Wohnung mit schweren Stichverletzungen aufgefunden worden. (zu dpa "Haftbefehl nach gewaltsamen Tod von 17-Jähriger erlassen" vom 14.03.2018) Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - ILLUSTRATION - 06.08.2015, Schleswig-Holstein, Flensburg: Ein Streifenwagen der Bundespolizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht in Flensburg (Schleswig-Holstein) in der Ausfahrt einer Garage. Nach dem gewaltsamen Tod einer 17-Jährigen in Flensburg ist gegen einen 18-jährigen Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen worden. Dies teilte ein Sprecher des polizeilichen Lagezentrums in Kiel in der Nacht zum 14.03.2018 mit. Das Mädchen war am 12.03.2018 in einer Wohnung mit schweren Stichverletzungen aufgefunden worden. (zu dpa "Haftbefehl nach gewaltsamen Tod von 17-Jähriger erlassen" vom 14.03.2018) Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: dpa / Carsten Rehder
Baumholder. Die Polizei hat am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr im Baumholder Stadtgebiet Autofahrer kontrolliert. Dabei fiel den Beamten ein 23-jähriger Mann mit starken Anzeichen auf Drogenkonsum auf. Ein Urintest verlief positiv, berichtet die Polizei. Von Melanie Mai

Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten weitere Betäubungsmittel. Dem jungen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und dessen Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss sowie des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.