| 22:13 Uhr

Ausgebüxter Elch
Elch wird immer wieder gesehen

Dieser Elch aus dem Naturwildpark wird vermisst.
Dieser Elch aus dem Naturwildpark wird vermisst. FOTO: Ilona Schwarz
Freisen. Fast täglich ist er auf dem Gelände um den Naturwildpark in Freisen zu sehen. Aber er lässt sich einfach nicht einfangen. Auf Nachfrage der Saarbrücker Zeitung bei Matthias Broßzeit, dem Chef des Naturwildparks, erzählt dieser von den Stippvisiten des entlaufenen Elches. Von Melanie Mai

Dieser war im April ausgebüxt, nachdem Unbekannte den Zaun des Geheges aufgeschnitten hatten. Seitdem wird der Elch gesucht.


Das Tier mit einem Stockmaß von etwa 1,80 Meter und einem Gewicht von 500 bis 600 Kilogramm ist knapp drei Jahre alt. Es handelt sich um den Sohn der Elche Carl-Gustaf und Silvia. Broßzeit sieht die Sache gelassen: „In so einem Fall braucht man eben Geduld.“