| 20:10 Uhr

Feuerwehr Namborn absolvierte 85 Einsätze im vergangenen Jahr

Namborn. Zu 85 Einsätzen musste die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Namborn im vergangenen Jahr ausrücken. Diese unterteilen sich, wie Gemeindewehrführer Joachim Fritz in der Jahreshauptversammlung berichtete, in 27 Schadensfeuer, 51 technische Hilfeleistungen mit elf Verkehrsunfälle und sieben sonstige Einsätze. Dabei waren 804 Feuerwehrleute 975 Stunden im Einsatz

Namborn. Zu 85 Einsätzen musste die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Namborn im vergangenen Jahr ausrücken. Diese unterteilen sich, wie Gemeindewehrführer Joachim Fritz in der Jahreshauptversammlung berichtete, in 27 Schadensfeuer, 51 technische Hilfeleistungen mit elf Verkehrsunfälle und sieben sonstige Einsätze. Dabei waren 804 Feuerwehrleute 975 Stunden im Einsatz. Weitere 20 Floriansjünger leisteten 132 Sicherheitsstunden bei Veranstaltungen in der Namborner Liebenburghalle. Die Ausbildung in den sechs Namborner Löschbezirken steht mit 240 Stunden zu Buche. Bei Lehrgängen konnten 22 Sprechfunker, 15 Atemschutzgeräteträger und 13 Kettensäger ausgebildet werden. 17 Namborner Floriansjünger absolvierten im vergangenen Jahr den Grundlehrgang. An der Brandschutzerziehung in den drei Namborner Kindergärten beteiligten sich zusammen 53 Kinder.se