Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:12 Uhr

Festwoche beginnt mit Kirchgang und Fackelzug

St. WendelFestwoche beginnt mit Kirchgang und FackelzugEin ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche ist an diesem Samstagabend, um 19.30 Uhr, der Auftakt zur Festwochen zum 125-jährigen Bestehen des Löschbezirkes St. Wendel. Anschließend bewegt sich ein großer Fackelzug von der Kirche zum Ehrenmal am Friedhof. Dort wird ein Kranz niedergelegt

St. WendelFestwoche beginnt mit Kirchgang und FackelzugEin ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche ist an diesem Samstagabend, um 19.30 Uhr, der Auftakt zur Festwochen zum 125-jährigen Bestehen des Löschbezirkes St. Wendel. Anschließend bewegt sich ein großer Fackelzug von der Kirche zum Ehrenmal am Friedhof. Dort wird ein Kranz niedergelegt. Der Bereich Wendalinusstaße/Werschweilerstraße wird für eine halbe Stunde halbseitig gesperrt. redKultur regionalKissel sprach übers Zeichnen und SagenWeil Elisa Rauber, Schülerin der ERS Theley, den zweiten Platz beim Wortsegel-Schreibwettbewerb belegt hatte, durfte sie sich einen Autor für eine Lesung in ihrer Schule aussuchen. Sie entschied sich für den Zeichner Bernd Kissel aus Berus. > Seite C 4Sport regionalHasborn vor seiner besten PlatzierungFußball-Oberligist Rot-Weiß Hasborn hat den Klassenverbleib so gut wie sicher. Dennoch fährt er an diesem Samstag hoch motiviert zum Vierzehnten, dem SV Waldalgesheim. > Seite C 9