| 16:49 Uhr

Regen und Sturmböen
Es stürmt heftig in St. Wendel

Aufgenommen von der SZ-Redaktion in St. Wendel. Das erste Street-Food-Festival wirkt menschenleer. Der Wind zerrt an den Zelten. Foto: Stephanie Schwarz
Aufgenommen von der SZ-Redaktion in St. Wendel. Das erste Street-Food-Festival wirkt menschenleer. Der Wind zerrt an den Zelten. Foto: Stephanie Schwarz FOTO: Stephanie Schwarz
St. Wendel. Es schüttet und donnert: Heftige Sturmböen ziehen über St. Wendel und Umgebung hinweg. Auch die Feuerwehr ist bereits im Einsatz. Von Stephanie Schwarz

Derzeit fegt ein heftiger Sturm durch St. Wendel. Es regnet ohne Unterlass, die Bäume biegen sich in alle Richtungen und auch das erste Street-Food-Festival wirkt menschenleer.


Der Deutsche Wetterdienst hat für den heutigen Sonntag schwere Sturmböen mit Gewitter vorausgesagt. Auch die Feuerwehren der Region sind in Alarmbereitschaft und mussten bereits ausrücken.



Ein Bericht zu den heutigen Feuerwehreinsätzen folgt in Kürze.

Falls Sie auch schöne Sturmfotos haben, können Sie diese gerne an die Redaktion St. Wendel unter Email: red-st.wendel@sz.sb.de senden.