| 22:19 Uhr

Elfjähriger von Auto erfasst: Leicht verletzt

St. WendelElfjähriger von Auto erfasst: Leicht verletztEin elfjähriger Junge aus Marpingen ist am gestrigen Mittwoch, 6. Mai, um 13.15 Uhr beim Überqueren der St. Wendeler Mommstraße von einem Auto eines 61-jährigen St. Wendelers erfasst und leicht verletzt worden

St. WendelElfjähriger von Auto erfasst: Leicht verletztEin elfjähriger Junge aus Marpingen ist am gestrigen Mittwoch, 6. Mai, um 13.15 Uhr beim Überqueren der St. Wendeler Mommstraße von einem Auto eines 61-jährigen St. Wendelers erfasst und leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, gibt es sich widersprechende Unfallzeugenaussagen, ob die Ampel an dem Fußgängerübergang zum Zeitpunkt, als der Junge plötzlich die Straßenseite in Richtung Busbahnhof wechselte, rot oder grün angezeigt hat. ruSt. WendelWeißer Sonnenschirm in Hexennacht gestohlenEin weißer Aluminium-Sonnenschirm mit dem grünen Schriftzug "Karlsberg-Ur-Pils" drauf ist vor einem Eiscafé in der St. Wendeler Balduinstraße entwendet worden. Als Tatzeit, so die Polizei, kommt die Hexennacht, also die Nacht zum 1. Mai, in Betracht. Sie beziffert den Schaden auf rund 800 Euro. Sie sucht Zeugen, die Angaben zum Verbleib des Schirms und/oder zum Dieb machen können. ruHinweise: Polizei St. Wendel, Telefon (06851) 89 80.BliesenVerbundsteinpflaster mit Farbe beschmiert"Auf dem Schänzchen" in Bliesen ist in der Nacht zum vergangenen Sonntag, 3. Mai, Verbundsteinpflaster mit roter Farbe beschmutzt worden. Laut Angaben der Polizei handelt es sich um eine "undefinierbare rote Farbsubstanz", die auf einem Quadratmeter aufgebracht wurde. In der folgenden Nacht wurde vor dem Nachbarhaus eine blaue Farbsubstanz aufgetragen. Die Polizei sucht Zeugen. ruHinweise: Polizei St. Wendel, Telefon (06851) 89 80.St. WendelAuto zerschrammt und geflüchtetAuf dem Parkplatz des St. Wendeler Globus-Baumarktes ist am Dienstag, 5. Mai, gegen 11.30 Uhr ein Opel am Heck zerschrammt worden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 400 Euro und sucht den flüchtigen Verursacher des Schadens. ruHinweise: Polizei St. Wendel, Telefon (06851) 89 80.