Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:09 Uhr

Einbrecher steigen in ein Autohaus ein

MarpingenEinbrecher steigen in ein Autohaus einAm vergangenen Sonntag sind Einbrecher durch ein Dachfenster in ein Marpinger Autohaus in der Dirminger Straße eingestiegen. Wie die Polizei mitteilte, durchsuchten sie gegen 20 Uhr Schränke, Schreibtische und öffneten Behältnisse. Ob sie etwas mitgenommen haben, stehe noch nicht fest, heißt es

MarpingenEinbrecher steigen in ein Autohaus einAm vergangenen Sonntag sind Einbrecher durch ein Dachfenster in ein Marpinger Autohaus in der Dirminger Straße eingestiegen. Wie die Polizei mitteilte, durchsuchten sie gegen 20 Uhr Schränke, Schreibtische und öffneten Behältnisse. Ob sie etwas mitgenommen haben, stehe noch nicht fest, heißt es. Gleichwohl sucht die Polizei Zeugen, die möglicherweise Verdächtiges beobachtetet haben. ruHinweise: St. Wendeler Polizei, Tel. (06851) 89 80.St. WendelScheibe an Lkw eingeschlagenÜbers Wochenende 16./17. Mai wurde das Seitenfenster eines Lkw eingeschlagen und die rechte vordere Tür zerkratzt. Das Fahrzeug, bei dem der Schaden am Montagmorgen, 18. Mai, gegen 6.45 Uhr festgestellt wurde, hatte laut Polizeiangaben während der Tatzeit in der St. Wendeler Eisenbahnstraße gegenüber der Globus-Warenannahme gestanden. redHinweise: St. Wendeler Polizei, Tel. (06851) 89 80.St. WendelRollerfahrer fällt bei Polizeikontrolle aufBei einer Fahrzeugkontrolle ist am vergangenen Sonntag um 11.10 Uhr ein 49-jähriger Nohfelder aufgefallen, der mit seinem Kleinkraftroller in der St. Wendeler Mommstraße unterwegs gewesen war. Die Ordnungshüter entdeckten, dass er an seinem Kleinkraftroller ein Versicherungskennzeichen angebracht hatte, das zuvor an einem Kleinkraftrad abmontiert worden war. Zudem stellten die Polizisten fest, dass der Motorroller wesentlich schneller unterwegs war, als die 25 Kilometer pro Stunde, die er hätte fahren dürfen. red