Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:17 Uhr

Aussichtsloses St. Wendeler Land

Noch immer aussichtslos ist die Situation auf dem Tholeyer Schaumberg. Weil moderne Brandschutzbestimmungen nicht eingehalten wurden, darf kein Besucher auf den Turm und die atemberaubende Fernsicht genießen. Das soll sich bald ändern. Denn in der vergangenen Woche hat der mit dem Aus- und Umbau befasste Architekt dem Tholeyer Gemeinderat die aktuellen Pläne für das Vorhaben erläutert

Noch immer aussichtslos ist die Situation auf dem Tholeyer Schaumberg. Weil moderne Brandschutzbestimmungen nicht eingehalten wurden, darf kein Besucher auf den Turm und die atemberaubende Fernsicht genießen. Das soll sich bald ändern. Denn in der vergangenen Woche hat der mit dem Aus- und Umbau befasste Architekt dem Tholeyer Gemeinderat die aktuellen Pläne für das Vorhaben erläutert. Im Herbst soll mit den Arbeiten für einen Aufzug begonnen werden, im Sommer 2011 soll alles fertig sein, samt der neuen Räume für eine ständige Klimawandel-Ausstellung.Wohl ebenfalls dauerhaft aussichtslos ist die Finanzsituation der Gemeinde Oberthal. Wie bereits in den Jahren zuvor wird die Kommune auch 2009 mehr ausgeben, als sie einnimmt. 200 000 Euro fehlen in diesem Jahr im Gemeinde-Säckl, obwohl das Defizit dank gestiegener Gewerbesteuereinnahmen diesmal niedriger ausfällt. Deshalb stellte Oberthals Bürgermeister Stephan Rausch während der Haushaltsdebatte klar, könnten selbst in diesem Superwahljahr keine Sonderwünsche erfüllt werden. Aussichtslos.