Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:16 Uhr

G8
Acht Jahre nach G8:  Ehemalige Schüler   blicken zurück

St. Wendel. Von Sarah Konrad

Vor acht Jahren haben die ersten G8-Schüler im Saarland Abitur gemacht. Im Frühjahr 2009 schrieben sie gemeinsam mit den letzten G9-lern ihre Prüfungen. Doch wie geht es ihnen heute? Was denken sie über ihre Schulzeit? Hatten sie durch das Turbo-Abi Vor- oder Nachteile? Und welche Variante würden sie für ihre eigenen Kinder wählen?

Um das herauszufinden, haben wir uns mit jungen Erwachsenen unterhalten, die 2009 ihren Abschluss gemacht haben. Unter ihnen sind sowohl ehemalige G8- als auch G9-Schüler. Für die Saarbrücker Zeitung blicken sie noch einmal auf ihre Jugend zurück. Menge der Hausaufgaben, Druck bei Klassenarbeiten und Zeit für Hobbys – all das bewerten sie jetzt mit einigem Abstand.