| 21:10 Uhr

19 Einsätze im vergangenen Jahr gefahren

Haupersweiler. Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haupersweiler im Feuerwehrgerätehaus erstattete Löschbezirksführer Arno Braun den Tätigkeitsbericht 2008. Die Feuerwehr Haupersweiler war insgesamt 19 Mal bei Bränden, Verkehrsunfällen und bei technischen Hilfeleistungen im Einsatz

Haupersweiler. Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haupersweiler im Feuerwehrgerätehaus erstattete Löschbezirksführer Arno Braun den Tätigkeitsbericht 2008. Die Feuerwehr Haupersweiler war insgesamt 19 Mal bei Bränden, Verkehrsunfällen und bei technischen Hilfeleistungen im Einsatz. Einsätze waren zum Beispiel bei einem Brand im Steinbruch in Freisen, bei einem Zimmer- und Waldbrand in Freisen, bei einem Wohnhausbrand in Oberkirchen und beim Großbrand auf dem Birkenhof in Osterbrücken. Technische Hilfeleistungen erfolgten bei umgestürzten Bäumen in Haupersweiler und auf der L 122 nach Herchweiler und beim Hochwasser in Grügelborn. Dazu kamen drei Einsätze bei Verkehrsunfällen auf der B 41 in Asweiler, in Freisen und in Haupersweiler. Im Löschbezirk Haupersweiler wurden im vorigen Jahr 14 Übungen durchgeführt. Im Sommer 2008 feierte die Feuerwehr Haupersweiler ihr 80-jähriges Jubiläum, wobei die Wehrleute Franz-Josef Danneck und Manfred Wahl für 40 Jahre aktiven Dienst und Karl-Heinz Koether für 25 Jahre aktiven Dienst in der Wehr geehrt wurden. Beim Anbau am Feuerwehrgerätehaus waren die Wehrleute über 500 Stunden im Arbeitseinsatz. Ein neues Kleintanklöschfahrzeug wurde beim Jubiläumsfest eingeweiht. Die Freiwillige Feuerwehr Haupersweiler hat zurzeit insgesamt 50 Mitglieder, 23 aktive Feuerwehrleute, zwölf Mitglieder der Alterswehr und 15 Jugendwehrleute. Der Löschbezirk hat zurzeit acht Atemschutzgeräteträger. Löschbezirksführer Arno Braun bedankte sich bei Bürgermeister Wolfgang Alles für die Hilfe. Der Bürgermeister lobte die Feuerwehr und betonte insbesondere die Verdienste in der Einsatzbereitschaft und in der Dorfgemeinschaft. kp




Auf einen Blick Der Vorstand: Löschbezirksführer, Arno Braun; Stellvertreter, Marco Geiß; Schriftführer, Karl-Heinz Koether; Kassenwart, Frank Heinrich; Gerätewart, Manfred Wahl; Atemschutzgerätewart, Nico Stoll; Jugendleiterin, Stephanie Nosseck. red